Veranstaltungen laden

Das Leben auf der Praca Roosevelt

Theater 52

21.09.17,20:00

Es ist das „was wäre wenn“, das den Figuren keine Ruhe lässt, es ist diese eine aufrührerische und zerstörerische Frage, weil sie das Schicksal eben gerade nicht gelten lässt, sondern sich dagegen auflehnt, und da es keine Götter mehr gibt, richtet sich der Versuch, Anklage zu erheben oder Rechenschaft zu fordern, am Ende gegen einen selbst.“ – Dea Loher

Dea Lohers Stück spielt in der Metropole Sao Paolo, auf der Praça Roosevelt, einem Platz, wo sie sich treffen, die Außenseiter der Gesellschaft, an einer Grenze zwischen Leben und Tod.
Der Polizist, Herr Mirador, im Koma, auf der Suche nach seinem Sohn in der Drogenszene. Seine Frau, die ihn am Krankenbett besucht und verzweifelt nach Antworten sucht. Die Transsexuelle Aurora, die unter schwersten Lebensbe-dingungen mit ihrer (Über)lebenskunst stets das Ziel der großen Bühne vor sich hatte und nun doch nur für ihre beste Freundin Concha singt. Concha arbeitet seit vielen Jahren als Chefsekretärin für den Waffenfabrikanten Vito, der sich nach dem Tod seines Vaters zum ersten Mal mit seiner eigenen Verantwortung auseinander setzt. Dabei hilft ihm Bingo, die dabei ist ihren Job als Zahlenansagerin zu verlieren und sich mit Vito zusammen aufmacht, um nach dem Leben, was für sie bestimmt war zu suchen.

Das Theater Zweiundfünfzig ist eine selbstgegründete Theatergruppe, bestehend aus Berufstätigen und Studierenden.

Tickets: Abendkasse 7,-/4,- €
Reservierung: theater52.aachen@gmail.com (Die Karten müssen bis 19.45h abgeholt werden)

Für Getränke sorgt die LUFO Bar!

Info

Jülicher Straße 97–109
52070 Aachen
Tel. +49 241 1807-104
Fax +49 241 1807-101

info@ludwigforum.de

Öffnungszeiten

Di–So 10–17 Uhr
Do 10–20 Uhr
Montags geschlossen

Bibliothek: Di–Fr 13–17 Uhr

Geschlossen: 24.12., 25.12., 31.12., Fettdonnerstag, Karnevals-
sonntag und Rosenmontag

Preise

Eintrittspreise (Kunst x Kuba/ 08.09.17–18.02.18)
Erwachsene 10 €
Ermäßigt 6 €
Gruppen ab 8 Pers. 6 €/Pers.
„Six for Six“-Karte 14 € (ermäß. 10 €)
„Auf ins Museum“-Karte 12 €
Alle unter 21 Jahren: Eintritt frei!

Ab sofort:
Zentis-Tag: Jeden Donnerstag freier Eintritt!