Veranstaltungen laden

Welches Europa wollen wir – und wie viel?

Vortrag und Diskussion mit Klaus Hänsch
Karlspreis 2017

02.05.17,18:30

In fünf Veranstaltungen skizzieren europäische Persönlichkeiten, welches und wie viel Europa sie wollen und wie sich die Europäische Union ihrer Vorstellung nach weiterentwickeln soll und muss, um das Vertrauen der Bürgerinnen und Bürger in das europäische Projekt wiederzugewinnen. Den Anfang macht Prof. Dr. Klaus Hänsch.

1979 zog Hänsch für die SPD in das erstmals von der Bevölkerung direkt gewählte Europäische Parlament ein, dem er fortan drei Jahrzehnte ununterbrochen angehörte und dem er von 1994 bis 1997 als Präsident vorsaß. 2002 wurde er in das Präsidium des Konvents zur Zukunft Europas gewählt, von 2003 bis 2004 vertrat er das Parlament in der Regierungskonferenz über den Verfassungsvertrag für die EU. Auch nach seinem Ausscheiden aus der aktiven Politik meldet er sich zu europäischen Grundsatzfragen immer wieder prononciert zu Wort.

Prof. Dr. Klaus Hänsch, vormaliger Präsident des Europäischen Parlaments
Moderation: Christian Rein, Aachener Nachrichten

Eintritt frei |
Um Anmeldung wird gebeten unter: Fax: 0241/5101-360 oder E-Mail:
anmeldunghaensch@zeitungs­verlag-aachen.de

Veranstalter: Karlspreisstiftung, Stadt Aachen, Aachener Zeitung/Aachener Nachrichten

Ausführliche Informationen zum Rahmenprogramm finden Sie auf: www.karlspreis.de

 

Info

Jülicher Straße 97–109
52070 Aachen
Tel. +49 241 1807-104
Fax +49 241 1807-101

info@ludwigforum.de

Öffnungszeiten

Di–So 10–17 Uhr
Do 10–20 Uhr
Montags geschlossen

Bibliothek: Di–Fr 13–17 Uhr

Geschlossen: 24.12., 25.12., 31.12., Fettdonnerstag, Karnevals-
sonntag und Rosenmontag

Preise

Eintrittspreise
Erwachsene 8 €
Ermäßigt 5 €
Gruppen ab 8 Pers. 5 €/Pers.
Six for Six- Karte 14 € (ermäßigt 10 €)
Alle unter 21 Jahren: Eintritt frei!

Ab sofort:
Zentis-Tag: Jeden Donnerstag freier Eintritt!