Lade Veranstaltungen
Inge Graf und ZYX Achtung! Raum-Kontrolle (Videostill) © die Künstler 2019

Screening: Let’s Dance! Musik–Kunst–Video in den 1980er-Jahren

Freier Eintritt!
Facebook-Event

10.10.19, 18:00

Einen Schwerpunkt im Archiv der Stiftung imai – inter media art institute bilden künstlerische Videos, in denen die Synthese von zeitgenössischer Bildästhetik und Musik behandelt wird. Solche Videos spiegeln nicht nur die Gegenkultur der 1980er-Jahre wider, sondern sind auch Ausdruck einer intermedialen Do-it-Yourself-Praxis. Von innovativer Videotechnik ebenso inspiriert wie von zeitgenössischer Musik (Punk, New Wave, Rap) experimentieren die Künstler*innen mit der Ästhetik des Audiovisuellen.

Mit einer Einführung von Dr. Renate Buschmann, Direktorin Stiftung imai.

Im Rahmen von „Videoarchive erzählen“
www.videoarchive-erzaehlen.de

Videoarchive erzählen ist eine Initiative des Videonale e.V. in Kooperation mit dem Kunstmuseum Bonn, Ludwig Forum für Internationale Kunst, Museum Folkwang und der Stiftung imai.

Info

Jülicher Straße 97–109
52070 Aachen
Tel. +49 241 1807-104
Fax +49 241 1807-101
info@ludwigforum.de

 

Öffnungszeiten Museum
Di–So 10–17 Uhr
Do 10–20 Uhr (außer an Feiertagen)

Öffnungszeiten Bibliothek
Di–Fr 13–17 Uhr

Fragen zu Führungen / Workshops?
Tel. +49 241 1807-115
museumsdienst@mail.aachen.de

Preise

Regulär 6 €
Ermäßigt 3 €

OnlineTicketkauf

OnlineTicketkauf

ZENTIS-Tag: Jeden Donnerstag freier Eintritt für alle! (außer an Feiertagen)

Alle unter 22 Jahren: Eintritt frei!

„Six for Six“-Karte: ab 10 €
„Auf ins Museum“-Kombiticket: 25 €