Veranstaltungen laden

NECRONOMICON

Konzert

28.10.17,20:00

NECRONOMICON aus Aachen ist eine ProgRock-Gruppe, die bereits 1972 ein Vinyl-Album als Konzeptalbum herausbrachte. Unter dem Titel „Tips zum Selbstmord“ wurde hier in Rockverwandschaft zu Uriah Heep, frühen Genesis, frühen Yes u.ä. mit vielen eigenen Elementen und deutschen Texten ein Untergangsszenario der Welt infolge von Gleichgültigkeit, Überbevölkerung, Kriegen und Umweltzerstörung gemalt. Seit 2012 wieder aktiv, nahm NECRONOMICON im Frühjahr 2017 im Studio fünf Titel für ein neues Konzeptalbum (Verwundete Stadt) auf. Wie immer hat sich NECRONOMICON kritischer Themen angenommen. Diesmal geht es um die Gefährdung internationaler Metropolen/Städte und ihrer Bewohner durch Verelendung, Überbevölkerung aber auch durch Terror und Umweltschädigung. Auf einem Konzert im Space des Ludwig Forum am 28.10.2017 (20.00, Einlass 19.00) soll das Album erstmalig der Öffentlichkeit vorgestellt werden. Kartenvorverkauf im Ludwig-Forum und bei Eventim (ab 01.10.17).

Kosten: 10 €, ggf. zzgl. Vorverkaufsgebühr
Infos:www.necronomicon-1972.de

Info

Jülicher Straße 97–109
52070 Aachen
Tel. +49 241 1807-104
Fax +49 241 1807-101

info@ludwigforum.de

Öffnungszeiten

Di–So 10–17 Uhr
Do 10–20 Uhr
Montags geschlossen

Bibliothek: Di–Fr 13–17 Uhr

Geschlossen: 24.12., 25.12., 31.12., Fettdonnerstag, Karnevals-
sonntag und Rosenmontag

Preise

Eintrittspreise (Kunst x Kuba/ 08.09.17–18.02.18)
Erwachsene 10 €
Ermäßigt 6 €
Gruppen ab 8 Pers. 6 €/Pers.
„Six for Six“-Karte 14 € (ermäß. 10 €)
„Auf ins Museum“-Karte 12 €
Alle unter 21 Jahren: Eintritt frei!

Ab sofort:
Zentis-Tag: Jeden Donnerstag freier Eintritt!