Schulen und Kitas

Foto: Joost Meyer

Kitas

Früh übt sich. Für Kitas und Kindergärten bieten wir spezielle Führungen mit Kreativprogramm. Mit von der Partie ist unser Kunstkoffer mit Malsachen und vielen interessanten Materialien zum Anfassen – ein Kunsterlebnis für alle Sinne.

Themenführungen mit Kreativprogramm
2, 3 oder 4 Std. ab 2 €/Std./Kind
(D/E/F/NL)

Information und Anmeldung
Karl-Heinz Jeiter
Tel. +49 241 1807-115
karl-heinz.jeiter@mail.aachen.de

Schulen

Die Kunstvermittlung im Ludwig Forum bietet eine Vielzahl von Kooperationsmöglichkeiten und Angeboten für alle Altersstufen und Schulformen. Seien es dialogische oder handlungsorientierte Führungen, eine vertiefende praktisch-bildnerische Tätigkeit in der Werkstatt oder kreatives Schreiben zu Bildern und Objekten – ob in deutscher, niederländischer oder französischer Sprache, die Methoden der Vermittlung von zeitgenössischer Kunst sind besonders abwechslungsreich.

Mögliche Themenschwerpunkte zur Sammlung Ludwig:

Primarstufe / primary school
Ich sehe was, was Du nicht siehst! – eine interaktive Führung
Farbenlehre und Farbenspiele
Meisterwerke der zeitgenössischen Kunst
Pop Art und Hyperrealismus

Sekundarstufe I
Propaganda und politische Kritik im Spiegel der Kunst
Meisterwerke der zeitgenössischen Kunst
Pop Art und Hyperrealismus

Sekundarstufe II
Propaganda und politische Kritik im Spiegel der Kunst
Ikonen des 20. Jahrhunderts in Ost und West
Meisterwerke der zeitgenössischen Kunst
Pop Art und Hyperrealismus
Ludwigs Lust – zur Geschichte der Sammlung Ludwig
Kunst + Geschichte: Stile, Medien und Kontexte von 1960 bis heute
Kunst + Theorie: Kunsttheorie, Philosophie und künstlerische Konzepte von 1960 bis heute

Kreativprogramm

Zusätzlich zu einer Führung bieten wir in unserer Werkstatt Kreativprogramme zu unseren Ausstellungs- und anderen Themen, Mögliche Techniken der praktischen Arbeit:

Zeichnen und Malen
Skulptur und Plastik
Collage
Radierung
Ton
Fotografie
Stop-Trick-Film
Video
Mode

Themenführungen
1 Stunde ab 20 € für bis zu 25 Pers.
1,5 Stunde ab 30 € für bis zu 25 Pers.
(D/E/F/NL)

Themenführungen mit Kreativprogramm
2, 3 oder 4 Stunden ab 2 € pro Stunde pro SchülerIn
(D/E/F/NL)

 

Information und Anmeldung
Karl-Heinz Jeiter
Tel. +49 241 1807-115
karl-heinz.jeiter@mail.aachen.de

 

Werktexte zu aktuellen Ausstellungen
Optische Schreie. Der Aachener Wandmaler Klaus Paier
09.04.17–01.10.17 / PDF

Erik Levine. As a Matter of Fact
19.05.17–24.09.17 / PDF

Franz Erhard Walther. Handlung denken
02.06.17–29.10.17 / PDF

 

 

8. Kinder-Förderpreis KUNST 2017
Die Welt – ein Dorf!?


Preisverleihung mit buntem Kinder-Programm:
So 25.06.2017, 12 Uhr
Laufzeit der Ausstellung:
25.06.-16.07.2017
Eintritt frei!

Gemeinsam mit unseren Kooperationspartnern in den Grundschulen möchten wir die Kinder in unserer Region für die Kunst begeistern und auch ganz praktisch ihre künstlerischen Talente gezielt fördern. So geben wir ihnen durch unser Kursprogramm im Rahmen des „Aachener Modells“ Zeit und Raum, sich künstlerisch weiterzuentwickeln, neue Techniken auszuprobieren und eigene Ideen zu verfolgen.
2017 loben wir zusammen mit der Bürgerstiftung für die Region Aachen zum achten Mal den Kinder-Förderpreis KUNST aus. Über 200 Schülerinnen und Schüler im Alter von sechs bis zehn Jahren nehmen zurzeit an einem intensiven Kunstprogramm des Ludwig Forum teil. Alle an diesen Kursen teilnehmenden Kinder sind herzlich eingeladen, sich mit einer künstlerischen Arbeit zum Thema „Die Weilt – ein Dorf!?“ für den 8. Kinder-Förderpreis KUNST 2017 zu bewerben. Am 25. Juni werden ohne Reihenfolge fünf SchülerInnen mit dem 8. Kinder-Förderpreis KUNST ausgezeichnet. Diese und alle weiteren künstlerischen Arbeiten sind schließlich in einer Ausstellung bis zum 16. Juli im Ludwig Forum zu sehen.

Jury:
Ulrike Becker, Heinrich-Heine-Gesamtschule, Aachen; Sonja Hempel, Museum Ludwig, Köln; Cynthia Jordens, schunck*, Heerlen; Holger Otten, Ludwig Forum für International Kunst, Julia Weißenberg, Künstlerin aus Köln.

Organisation:
Petra Hellwig, Petra Herzog, Holger Otten

Programm:

Begrüßung
Susanne Schwier
Beigeordnete für Bildung und Kultur, Schule, Jugend und Sport der Stadt Aachen

Dr. Andreas Beitin
Direktor, Ludwig Forum für Internationale Kunst

Preisverleihung
Dieter Philipp
Vorstandsvorsitzender, Bürgerstiftung für die Region Aachen

Artistik
Schülerzirkus Configurani der Viktoriaschule, Aachen

Musik
Kinderchor des Theater Aachen

Mit freundlicher Unterstützung der
Bürgerstiftung für die Region Aachen und Zentis, Aachen

 

 

LUFO mobil
LUFO mobil steht für eine besondere Form der Zusammenarbeit zwischen Schule und Museum. Mit einem museumspädagogischen Kursangebot, das theoretische Kunstbetrachtung und praktisch-bildnerische Arbeit verbindet und sich über mehrere Termine erstreckt, ermöglichen wir Schülerinnen und Schülern aller Altersstufen und Schulformen eine intensivere Beschäftigung mit Themen der zeitgenössischen Kunst.

 

Offene Ganztagsgrundschule (OGS)
Museumspädagogische Kunstkurse mit Führung durch das Ludwig Forum und Kreativprogramm.

 

„Aachener Modell“
Kunstkurse zur Förderung künstlerischen Talents von Kindern im Grundschulalter. Gefördert von der Jugend- und Kulturstiftung und der Kulturstiftung der Sparkasse Aachen.
www.aachener-modell.de

 

Weiterbildung von Referendarinnen und Referendaren
Zur Qualifizierung und Weiterbildung von Referendarinnen und Referendaren ist das Ludwig Forum Kooperationspartner des Zentrum für schulpraktische Lehrerausbildung Jülich, Seminar HRGe, Fachseminar Kunst.
www.zfsl-juelich.nrw.de

 

Kulturbus Aachen
Bequem mit dem Bus ins Ludwig Forum. Mit dem Kulturbus können Kindergärten und Schulen aus Aachen und der Städteregion zu Kultureinrichtungen in Aachen fahren.

Ansprechpartner ist das Busunternehmen TAETER Aachen
Tel. +49 241 18200-40 und -34
Fax +49 241 18200-49
kulturbus@taeter.de
www.kulturbus-aachen.de

 

Bildungszugabe
Mit der Bildungszugabe stellt die StädteRegion Aachen den Kindertagesstätten und Schulen in der Stadt Aachen und in der StädteRegion Aachen jährlich 225.000 Euro zur Nutzung ausgewählter außerschulischer Lernorte zur Verfügung. Gefördert werden u. a. Führungen, Kreativ-Programme, Workshops und OGS-Kurse im Ludwig Forum.
www.staedteregion-aachen.de/bildungszugabe

 

Freier Eintritt ins Museum
Für Kitas und Schulen der Euregio. Für Gruppenführungen und Workshops öffnen wir das Ludwig Forum auch außerhalb der Öffnungszeiten.

 

Informationen zum Ludwig Forum und zur Sammlung Ludwig

Infos zum Ludwig Forum

 

Informationen zu allen Angeboten für Kitas und Schulen
Karl-Heinz Jeiter
Tel. +49 241 1807-115
Fax +49 241 1807-101
karl-heinz.jeiter@mail.aachen.de

Info

Jülicher Straße 97–109
52070 Aachen
Tel. +49 241 1807-104
Fax +49 241 1807-101

info@ludwigforum.de

Öffnungszeiten

Di–So 10–17 Uhr
Do 10–20 Uhr
Montags geschlossen

Bibliothek: Di–Fr 13–17 Uhr

Geschlossen: 24.12., 25.12., 31.12., Fettdonnerstag, Karnevals-
sonntag und Rosenmontag

Ausstellungen
09.11.17–15.04.18

Kunst und Computerspiele



08.09.17–18.02.18

Zeitgenössische Positionen seit 1989



02.06.17–29.10.17

Handlung denken



09.04.17–01.10.17

Der Aachener Wandmaler Klaus Paier



19.05.17–24.09.17

As a Matter of Fact


Weitere Termine »