Veranstaltungen laden
Carlos Rodríguez Cárdenas, Patria o Muerte (Installation), 1989, Courtesy the artist.

Kunst x Kuba

Zeitgenössische Positionen seit 1989

08.09.17–18.02.18

Eröffnung: Donnerstag, 07.09.2017, 19 Uhr

In der Sammlung von Peter und Irene Ludwig ist eines der größten und auch ersten Konvolute zeitgenössischer kubanischer Kunst in Europa beheimatet. Dieser faszinierende Sammlungsteil beleuchtet die bildende Kunst des Karibikstaates, vorwiegend entstanden um 1989, einer Zeit der Krise und des Versuchs ihrer Überwindung. Im Ludwig Forum für Internationale Kunst in Aachen treffen ab Sommer 2017 in der Ausstellung Kunst x Kuba Zeitgenössische Positionen seit 1989 erstmals die Aachener Sammlungsbestände auf heutige Werke aus Kuba  (u.a. von KünstlerInnen wie Yoan Capote, Susana Pilar Delahante, Felipe Dulzaides, Celia – Yunior).

Diese Begegnung eröffnet eine Diskussion hinsichtlich der ästhetischen, inhaltlichen und formalen Entwicklung kubanischer Kunst. Die Ausstellung wirft darüber hinaus auch Fragen nach dem Verhältnis von Kultur und Politik, Kunst und Markt, Globalisierung und Macht auf: Eine umfangreiche Publikation mit Beiträgen namhafter Autoren aus Kuba, Deutschland und den Vereinigten Staaten sowie eine Konferenz in Havanna  – die in Kooperation mit der Fundación Ludwig de Cuba im Januar 2018 stattfinden soll – begleiten das Projekt, das einen weiteren vielschichtigen kulturellen Dialog zwischen Kuba und Deutschland initiieren möchte.

Kuratoren: Andreas Beitin und Tonel (Antonio Eligio Fernández)

Kuratorische Assistenzen: Janice Mitchell und Denise Petzold

 

Info

Jülicher Straße 97–109
52070 Aachen
Tel. +49 241 1807-104
Fax +49 241 1807-101

info@ludwigforum.de

Öffnungszeiten

Di–So 10–17 Uhr
Do 10–20 Uhr
Montags geschlossen

Bibliothek: Di–Fr 13–17 Uhr

Geschlossen: 24.12., 25.12., 31.12., Fettdonnerstag, Karnevals-
sonntag und Rosenmontag

Preise

Eintrittspreise
Erwachsene 8 €
Ermäßigt 5 €
Gruppen ab 8 Pers. 5 €/Pers.
Six for Six- Karte 14 € (ermäßigt 10 €)
Alle unter 21 Jahren: Eintritt frei!

Ab sofort:
Zentis-Tag: Jeden Donnerstag freier Eintritt!