Ein Haus für die Kunst der Gegenwart

Von der amerikanischen Pop-Art über die 1980er und 1990er Jahre bis zu aktuellen Tendenzen vermitteln Sammlungen, Wechselausstellungen, Veranstaltungen und museumspädagogische Aktivitäten ein lebendiges Bild heutiger Kunst.

Auf 6000 Quadratmetern, verteilt auf drei Ebenen, und in einem 5000 Quadratmeter großen Garten werden die Werke der zeitgenössischen Kunst ausgestellt. Viele von ihnen sind weltberühmt und fehlen in keiner Kunstgeschichte, wie beispielsweise das photorealistische Gemälde „Medici“ von Franz Gertsch und die sogenannte „Supermarket Lady“ des amerikanischen Bildhauers Duane Hanson.

 

Info

Jülicher Straße 97–109
52070 Aachen
Tel. +49 241 1807-104
Fax +49 241 1807-101

info@ludwigforum.de

Öffnungszeiten

Di–So 10–17 Uhr
Do 10–20 Uhr
Montags geschlossen

Bibliothek: Di–Fr 13–17 Uhr

Geschlossen: 24.12., 25.12., 31.12., Fettdonnerstag, Karnevals-
sonntag und Rosenmontag

Ausstellungen
17.11.17–18.02.18

Art and Activism in Russia since 2000



20.04.18–19.08.18

Die 68er oder die Macht der Ohnmächtigen



22.10.17–25.02.18

Forschungsprojekt Die Erfindung der Neuen Wilden



09.11.17–15.04.18

Kunst und Computerspiele



08.09.17–18.02.18

Zeitgenössische Positionen seit 1989


Weitere Termine »