Kerstin Brätsch Para Psychics Book

Book launch und Dialogführung mit Kerstin Brätsch, Kerstin Stakemeier und Eva Birkenstock

Zur Ausstellung Die Sein: Para Psychics erscheint das Künstlerinnenbuch Para Psychics im Verlag der Buchhandlung Walther und Franz König. Zu diesem Anlass laden wir Sie am Samstag, den 24. September 2022, um 11 Uhr zu einer Dialogführung mit Kerstin Brätsch, Kerstin Stakemeier (Professorin für Kunsttheorie und -vermittlung, Akademie der Bildenden Künste Nürnberg) und Eva Birkenstock ein.
 
 
Para Psychics
Herausgegeben von Bettina Funcke
Mit Beiträgen von Báyò Akómoláfé, Eva Birkenstock, Kerstin Brätsch, CAConrad, Bettina Funcke, Donna Haraway, Inanna, Lucretius, Kerstin Stakemeier, Zoe Stillpass, Merlin Sheldrake, und Michael Taussig

In englischer Sprache
Ludwig Forum Aachen und Verlag der Buchhandlung Walther und Franz König
 
Während der Pandemie wechselte Kerstin Brätsch in einen langsameren, nach innen gewandten Modus und kreierte die 100 dichten, 28 x 35.5 cm großen Buntstift-Zeichnungen über einen Zeitraum von zwei Jahren. Die Para Psychics sind Zeitsammler, jede angefüllt mit metaphysischen Traditionen, die von Mythologie, Tarot, Symbolismus, Mystik, Astrologie, Numerologie, von Spiritismus bis zu Magie, Kräuterkunde und Pflanzenmedizin reichen. Aufgeteilt in zwei Teile wird im ersten jede Zeichnung großzügig auf ihrer eigenen Doppelseite abgebildet und lädt die Betrachter*innen dazu ein, in Brätschs tief ineinander verwobenen Kosmos einzutauchen. Der zweite Teil stellt die Zeichnungen in einen Dialog mit in Auftrag gegebenen Texten und wieder abgedruckten historischen Exzerpten, einer Konstellation von Ideen, die den Gedankenvorgang der Künstlerin beeinflusst haben. Die Leser*innen können verfolgen, wie Brätsch besonders die weiblichen Aspekte der Sphären der Mystik, Kunst, Sozialgeschichte, Poesie und Anthropologie aktiviert hat. Ein weiterer Beitrag von Brätsch und Funcke versammelt Bilder und Annotationen, die beschreiben, was diese mit den Zeichnungen und abgedruckten Textquellen verbinden, womit auf die ineinander verwobenen und sich ständig verwandelnden Welten, aus denen die Para Psychics entstanden sind, verwiesen wird.

Ludwig Forum Aachen
Jülicher Straße 97–109
52070 Aachen
Tel. +49 (0)241 1807-104
Fax +49 (0)241 1807-101
info[at]ludwigforum.de

Öffnungszeiten
Di-So 10-17 Uhr
Do 10-20 Uhr
Montag geschlossen

Bibliothek
Di-Fr 13-17 Uhr

Führungen und Workshops
+49 241 432 4998
museumsdienst[at]mail.aachen.de

ermäßigte Eintrittspreise
(wegen Umbauphase bis 22.10.2022)

Regulär 3,00 €
Ermäßigt 1,50 €

Mehr Informationen

Veranstaltungen
Freier Eintritt
für alle Geflüchteten und ihre ehrenamtlichen Begleiter*innen
21.04.2022 – 31.12.2022
Siebdruckkurs
mit der Designerin Petra Sahm
22.09.2022 – 17.11.2022
Die Sein: Para Psychics
Kerstin Brätsch, Eröffnung 23.09.2022, 19 Uhr
24.09.2022 – 05.02.2023
Öffentliche Führung
06.10.2022
17:00 – 18:00