Interieur x Exterieur

Mies van der Rohe gilt als der Begründer des ‚fließenden Raumes‘, des mehr oder weniger übergangslosen Verschmelzens von Außen und Innen. Begleitend zu Mies van der Rohe. Die Collagen aus dem MoMA zeigt die Ausstellung Interieur x Exterieur Kunstwerke architektonischer Innen- und Außenansichten aus der Samm-lung Ludwig. Künstler wie Roy Lichtenstein, Ben Schonzeit und Ira Joel Haber behandeln in unterschiedlichen Medien die verschiedenen Erscheinungsbilder von Architektur. Design und Baukunst werden zu kunstwürdigen Bildmotiven.

Was verbirgt sich hinter der Fassade? Was verrät sich dem voyeuristischen Blick in den Innenraum? Das Interieur, nach Bazon Brock das „Weltall der Seele“, lässt in das Unterbewusste des Menschen blicken. Das Exterieur hingegen ist ein vermeintliches Bollwerk, das vor neugierigen Einsichten in das Private schützen soll. Matthias Hoch steht mit seiner Fotografie Brüssel #2 für das Exterieur, die geschlossene Wand, den abschirmenden Schutzwall. Die durchsichtigen Miniaturwelten von Robert Graham thematisieren indes die Grenze zwischen Innen und Außen: Nackte Wachsfiguren offenbaren sich in ihrer Blöße, kaum geschützt von schmalen Holzstelen in einer Plexiglas-Box. Der Blick durchdringt die Architektur und legt das Intimste frei.

Aufgeteilt auf zwei Ausstellungsräume des Ludwig Forum trennen sich Interieur und Exterieur und laden zum Besuch in die intimen oder die öffentlichen, die welt-verschlossenen oder die freiheitsliebenden Räume der bildenden Kunst in der Sammlung Ludwig ein.

Künstlerinnen und Künstler der Ausstellung: Herbert Albert, Sibylle Bergemann, Donna Dennis, Rackstraw Downes, Erró, Richard Estes, Gilbert & George, Robert Graham, Ira Joel Haber, Matthias Hoch, Hans-Martin Küsters, Roy Lichtenstein, Gordon Matta-Clark, Jacques Monory, Albert Oehlen, Philip Pearlstein, Viktor Pivovarov, Michail Romadin, Ben Schonzeit, Rudolf Schoofs, Wilhelm Schürmann, Aleksandr Sovlačkov, Thomas Steinert, Andrej Volkov, Oleg Vukolov, Andy Warhol, Rachel Whiteread.

Kuratorin: Vanessa Roder

Mit Leihgaben aus der Sammlung Gabriele Koenig

Interieur x Exterieur, Ausstellungsansichten

1611_IxE-0384

 

1611_IxE-0380

 

1611_IxE-0363

 

1611_IxE-0367
Fotos: Carl Brunn/ Ludwig Forum Aachen

Ludwig Forum Aachen
Jülicher Straße 97–109
52070 Aachen
Tel. +49 (0)241 1807-104
Fax +49 (0)241 1807-101
info@ludwigforum.de

Öffnungszeiten
Di-So 10-17 Uhr
Do 10-20 Uhr
Montag geschlossen

Christi Himmelfahrt (26.05.)
10-17 Uhr

Die Bibliothek ist von Dienstag bis Freitag von 13 bis 17 Uhr und nach persönlicher Vereinbarung geöffnet.

Führungen und Workshops
Tel. +49 (0)241 432-4998
museumsdienst@mail.aachen.de

Freier Eintritt für alle Geflüchteten und ihre ehrenamtlichen Begleiter*innen

Wegen Umbauphase
reduzierter Eintritt bis 24.06.
regulär € 3,- / ermäßigt € 1,50

Veranstaltungen
Freier Eintritt
für alle Geflüchteten und ihre ehrenamtlichen Begleiter*innen
21.04.2022 – 31.12.2022
Experiment Abformung
Keramikkurs mit der Künstlerin Barbara Brouwers
28.04.2022 – 23.06.2022
Buchbinden – zwischen Handwerk und Gestaltung
Kurs mit der Buchbinderin Anna Raeck
19.05.2022 – 23.06.2022
Experiment Abformung
Keramikkurs mit der Künstlerin Barbara Brouwers
28.05.2022
10:30 – 16:30